Information zum Datenschutz:

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein besonderes Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und unseres Betriebes.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

  • Kontaktdaten (z.B., Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummern)
  • UID-Nummer (Gewerbe)
  • Ihre Anfrage
  • Inhalt des Angebotes
  • Analyse Daten für die Angebotslegung (z.B., Standort, Fotografien, Videos)
  • Dem Angebot nachfolgenden Informationsaustausch

Aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir erhalten die Daten direkt von Ihnen.

Zur Leistungserbringung erhalten wir personenbezogene Daten teilweise von Dritten. Wir verarbeiten diese Daten nach der unten angeführten Rechtsmäßigkeit. Sollte dem Kunden die Information noch nicht zur Verfügung stehen kontaktieren und informieren wir diesen entsprechend.

Rechtsmäßigkeit und Zweck der Verarbeitung. Mögliche Weitergabe der Daten?

Rechtliche Grundlage Verarbeitung erfolgt z.B. für folgende Zwecke Mögliche Weitergabe an Dritte
Ein Angebot, einen Vorvertrag oder einen Vertrag zu erfüllen. Angebots Erstellung und Auskunftserteilung über Sicherheitssysteme

Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation

Bei Anforderung zur Planung und Kalkulation an Partner und Dienstleister
Einen Vertrag zu erfüllen. Leistungs erbringen, Zusammenarbeit mit Partner, Dienstleister koordinieren,

Bestellungen und Lieferungen abwickeln, die Kommunikation sicherstellen.

Im Zuge der Leistungserbringung an Partner, Dienstleister, Aufsichtsorgane
Die rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Rechnungen erstellen und rechtlich abwickeln.

Sicherheitsmaßnahmen

Steuerberater, Behörden, Rechtsanwälte
Unser berechtigtes Interesse zu wahren. Unsere Leistungen für Sie verbessern.

Spezielle Angebote für Sie abwickeln.

Reichweitenmessung/Marketing

Bei Anforderung an Partner und Dienstleister

Um diese Leistungen für Sie durchzuführen, sind Ihre personenbezogenen Daten erforderlich. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben:

  • Die Leistung wird nicht rechtmäßig erbracht.
  • Die Leistungserbringung ist eingeschränkt. Wesentliche Informationen sind für eine zufriedenstellende Leistung nicht vorhanden.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten ergeben.

Wie erfolgt die Entscheidungsfindung? Gibt es Profiling?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht automatisiert. Es erfolgt auch kein Profiling durch uns.

Kontakt mit uns:

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre schriftliche Einwilligung weiter.

Sicherheitsmaßnahmen:

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehört insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Ihre Rechte:

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, nehme Sie bitte mit uns Schriftlich Kontakt auf und erläutern Ihr bedenken, weiters können Sie bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Wer ist für die Datenverarbeitung und den Datenschutz verantwortlich?

((•)) H E C H E R Sicherheitssysteme – Inh. René Hecher
Straße: Franz-Schmidt-Weg 06
Adresse: 8046 Graz
Telefon: +43 (0) 676 300 87 84
Oder +43 (0)676 6487567
E-Mail: ta.oc1545180971.rehc1545180971eh@ec1545180971iffo1545180971

Cookies:

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.
Empfänger / Kategorien von Empfängern
Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.
Übermittlung in Drittstaaten
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.
Dauer der Datenspeicherung
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Zuletzt aktualisiert am 20.05.2018

Aufgrund gesetzlicher Anforderung und unseres laufenden Verbesserungsprozesses kann diese Erklärung in der Zukunft ergänzt und oder abgeändert werden. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über den aktuellen Stand unserer Datenschutz Aktivitäten.