MECHANISCHE SICHERHEIT
GEGEN UNBEFUGTEN ZUTRITT

Die Zeit ist etwas Kostbares und Wertvolles in unserem Leben, besonders wenn wir sie mit unseren Liebsten verbringen und mit schönen Momenten füllen. Aber Zeit ist auch ein Sicherheitsfaktor.

Zeit wird subjektiv wahrgenommen, je nachdem was man gerade tut. Für Einbrecher kann es gar nicht schnell genug gehen, um sich Zutritt zur Wohnung, dem Haus oder Firmengebäude zu verschaffen. Die Phase des Eindringens ist für Einbrecher die kritischste Zeit, da sie leichter gesehen und gehört werden können, als wenn sie bereits das Objekt betreten haben. 57% der Einbrüche bleiben nur Versuche, weil die Zeitspanne für den unentdeckten Zutritt in das Objekt, zu groß ist.

Das heißt: Je schwerer das Eindringen für den Einbrecher ist, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit eines durchgeführten Einbruchs und umso besser geschützt ist Ihr zu Hause oder Firmenobjekt. Mit mechanischen Sicherungen für Fenster und Türen verlängert man mindestens die Phase des Eindringens und verhindert im besten Fall sogar den Einbruch komplett.

„Wir nehmen mit mechanischen Sicherungen dem Einbrecher das Wertvollste, das er hat – seine Zeit!“

– René Hecher, der steirische Experte zuverlässiger Komfortsysteme für mehr Sicherheit.

Deshalb sind mechanische Sicherungs- und automatische Lichtsysteme die erste taktische Barriere für eine ganzheitliche Sicherheitslösung. Da nicht bei jedem Haushalt oder Firmenobjekt eine Alarmanlage in Frage kommt, bieten mechanische Sicherungen eine gute Ergänzung und Alternative.

Mechanik schützt, Alarm meldet – Video deckt auf. Für einen vollumfänglichen Schutz gegen unbefugten Zutritt eignet sich besonders eine Kombination von mechanischem Einbruchschutz und elektronischen Sicherheits- & Komfortsystemen.

Geben Sie sich und uns die Zeit für eine Risiko & Gefahrenpotential-Analyse vor Ort!

Hier mehr erfahren!